Regionales
Regionales

Sie sind gerade in der Mitte Deutschlands und interessieren sich für überlieferte Necknamen zwischen den Einheimischen? Kennen Sie die Gegend bereits, in der die Menschen seit Generationen besonders erfinderisch sind? Oder sind Sie zum ersten Mal in dieser Region? Hier finden Sie eine Auswahl überlieferter Neckereien und unterschiedlichste Gründe, die dazu führten, den Bewohnern einen Spitznamen „anzuhängen“.

Erleben Sie ein Stück regionale Kultur und jede Menge Amüsantes!

Ergebnisse filtern
Suchfilter
Angebote suchen
Reisedaten

Treffer 1 bis 5 von insgesamt 144

  • Dingelstädter Briekuchen

    Dingelstädt

    Dingelstädter Briekuchen

    Die Dingelstädter haben eine besondere Vorliebe für ihren Breikuchen. Der Schmandkuchen hat als Obstunterlage einen Brei, der von den Rezepten anderer Eichsfeldorte abweicht. Das Rezept war und bleibt ein Geheimnis. Den Spottnamen…

  • Duerstäer Anreischken

    Duderstadt

    Duerstäer Anreischken

    Aus den von der Stadt abhängigen Dörfern wurden vor langer Zeit immer wieder Bewohner zu bestimmten Diensten herangezogen. Besonders arg ging es Anfang des 16. Jahrhunderts zu. Während polnische Arbeiter die schweren Erdarbeiten verrichten…

  • Farnsche Pieper

    Ferna

    Farnsche Pieper

    Es war in jener Zeit, als Nachtwächter noch durch die Städte und Dörfer zogen. Bei Wind und Wetter und zu jeder Jahreszeit bliesen sie in ihr Tuthorn, um den Leuten die Zeit kundzutun. Der Fernaer Nachtwächter brauchte irgendwann ein neues Horn.

  • Heljenstedter Mährnkennige

    Heilbad Heiligenstadt

    Heljenstedter Mährnkennige

    Dass dieser Neckname von einer Sage abgeleitet wurde, das ist jedem Eichsfelder bekannt. Es bleibt zu hoffen, dass in der heutigen Zeit in „brenzligen Situationen“ eine größere Möhre zur Verfügung steht oder weniger gefräßige Ziegen in der…

  • Worbiser Krengeljäger

    Leinefelde-Worbis

    Worbiser Krengeljäger

    Der Name geht auf einen Streich von Kindern zurück. Sie stahlen den Bäckern jene Brezeln, die vor dem Laden aufgehängt waren. Als eines Tages ein Fremder frühmorgens aus dem Fenster seiner Pension schaute, sah er einen Jungen mit Krengeln in der…